Empfindlichkeit gegen Chemikalien

Empfindlichkeit gegen Chemikalien

Die in der Medizin eingesetzten Materialien für Zahnersatz sind meist metallischer Art. Im Laufe der Zeit treten an den Prothesen, Brücken, Kronen und Füllungen Verschleißerscheinungen auf. Selbst hochwertige Füllungen unterliegen einem stetigen Masseverlust.

So lösen sich immer wieder kleine Partikel, die sich im Organismus ablagern. Metalle sind Fremdkörper für den Körper. Zumeist werden die eingesetzten Materialien gut vertragen, dennoch kann es zu Überreaktionen kommen. Dazu zählt die gesteigerte Empfindlichkeit gegen Chemikalien. Der Körper zeigt unnatürliche Reaktionen, da das Gleichgewicht durch die ständige Belastung mit dem Fremdkörper gestört ist.