Tinnitus was tun? Die Zähne können schuld sein

Tinnitus was tun? Die Zähne können schuld sein

Ständiges Fiepen in den Ohren kann erheblich die Konzentrationsfähigkeit schwächen. Oft liegen andere Ursachen als Stress zugrunde.

Bei 30 Prozent der Tinnitus-Patienten ist eine Rückverlagerung des Unterkiefers die alleinige Ursache der Tinnitus Beschwerden. Die Fehlstellung des Unterkiefers (CMD) kann entstehen, wenn Ober- und Unterkiefer nicht mehr korrekt zueinander stehen – hervorgerufen durch einseitiges Kauen, Verlust der richtigen Bisshöhe nach Zahnentfernungen oder Abrieb von Zahnprothesen.

Ein Rückbiss ist somit die Folge von einem gestörten Miteinander der Zähne, Kiefergelenke und Kiefermuskulatur und verändert die Kopfvorhaltung und die Position der Halswirbelsäule. Er kann Ohrenschmerzen, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen hervorrufen.