Testverfahren & Kosten

Kranke Zähne, kranker Körper? Wir können es feststellen!

1. Biss-Check
Habe ich einen schiefen Biss?

Mögliche Anzeichen:

Kopf- und Rückenschmerzen, Tinnitus, Mundöffnungsprobleme, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, Schluckbeschwerden, Kniebeschwerden

Mehr Informationen zum “schiefen Biss” und weitere Beschwerden finden Sie hier.

Abklärung:

Durch eine manuelle Struktur- und Funktionsanalyse.

2. Material-Check
Macht mich mein Zahnmaterial krank?

Mögliche Anzeichen:

Allergien, Kopfschmerzen, chron. Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Infektanfälligkeit, Mundbrennen

Mehr Informationen zur Material- Unverträglichkeit und weitere Beschwerden finden Sie hier.

Abklärung:

Ein Speicheltest analysiert, ob bereits aus den Zahnmaterialien Bestandteile freigesetzt werden und den Körper belasten.

3. Parodontose-Check
Habe ich Parodontose-Bakterien?

Mögliche Anzeichen:

Diabetes mellitus-Typ II, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatoide Arthritis, Frühgeburten

Mehr Information zu Parodontose finden Sie hier.

Abklärung:

Durch hochtechnisierte, biomedizinische Tests.

4. Zahn-Check
Habe ich eine schlummernde Kiefer und / oder Zahnentzündung (z.B. toter Zahn)?

Mögliche Anzeichen:

Allg. chronischen Entzündungen wie Rheuma, Allergien, Hauterkrankungen, Kieferhöhlenentzündungen, Abwehrschwäche, Konzentrationsschwäche

Mehr Informationen zu toten Zähnen und weitere Beschwerden finden Sie hier.

Abklärung:

Durch elektronische bildgebende Verfahren und immunologische Testverfahren.

Kosten:

Die Kosten für den Biss- und Zahncheck werden von den Kostenstellen sowohl der gesetzlichen als auch von der privaten Versicherung und den Beihilfestellen übernommen.

Zusätzliche Kosten:

  • Materialcheck: € 105,00
  • Parodontosecheck: € 60,00
  • Zahncheck: ca. € 200,00 – € 300,00

Diese Kosten werden häufig von den Privatversicherungen übernommen.

Ablauf:

Für das ausführliche, ärztliche Gespräch und die Untersuchung nehmen wir uns mindestens eine Stunde Zeit. Die Ergebnisse werden Ihnen persönlich erläutert. Ihre Befunde und Röntgenaufnahmen erhalten Sie für Ihre persönliche Dokumentation.

Terminabsprache:

Telefonisch oder per Online-Terminanforderung.